Hiebe auf den ersten Biss

Beim diesem kabarettistischen „Junggesellen-Abschied“ sezieren Jan-Peter Petersen und Lutz von Rosenberg Lipinsky als erprobte Alphatiere nicht nur hochkomisch das Verhältnis Mann-Frau, sie thematisieren brandaktuelle Themen: die Wirtschafts- und Flüchtlingslage, den germanischen Ursprung, Religion und Abendland und die brisanten Krisen der Parteienlandschaft.

Und sie bilanzieren vergnüglich ihre eigenen verlorenen Kämpfe. Kabarett pur. Ein Heidenspaß.


Politische Satire

Aktualität ist Prinzip.

Dabei gerät ihre kabarettistsische Betrachtung zu einer präzisen Bestandsaufnahme deutscher Befindlichkeit. Und ist dabei saukomisch.

Pointen

Pointen im Sekundentakt sind Satz.

Ob persönliche Krisen, ungebremste Eitelkeiten oder verlorene Ideale: Sie sind scharf und sinnig wie Chili auf des Messers Schneide und so unverschämt ehrlich, dass sich die Balken biegen.

Auf Tour

Natürlich sind sie mit ihrem Programm bundesweit auf Tour.

Nähere Infos über Termine und Engagements gibt es hier.